"Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern." (Sebastian Kneipp, deutscher Priester und Hydrotherapeut)

Unter Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL-Leistungen) werden Leistungen zusammengefasst, die von den gesetzlichen und/oder privaten Krankenkassen bzw. -versicherungen nicht oder nicht regelhaft über-nommen werden und daher vom Patienten gegen Ausstellung einer entsprechenden Behandlungsrechnung (Leistungen sind gemäß der Gebührenordnung für Ärzte, GOÄ auszuweisen) unmittelbar zu bezahlen sind. Die bekanntesten IGeL-Leistungen sind dabei sicherlich die ästhetisch-plastischen Operationen, sofern sich nicht der Behebung eines funktionellen Problems dienen. Das MVZ bietet u. a. die nachfolgenden IGeL-Leistungen an, allerdings ändert sich diese Liste aufgrund des hohen Innovationsgrades in der Medizin ständig und wird nach unseren Möglichkeiten fortlaufend aktualisiert.

 

Sauerstofftherapien

Bei den Sauerstoff-Therapieverfahren handelt es sich einerseits um Behandlungen, die im Katalog der erstattungsfähigen Leistungen zu finden sind (PKV: Hörsturz und Tinnitus), andererseits um Therapien, bei denen die Leistung individuell zu bezahlen ist. Die Klärung der Kostenübernahme wird jeweils im Einzelfall geprüft. Grundsätzlich werden zwei Verfahren angeboten:

  • Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach v. Ardenne, bei der ionisierter (geladener) Sauerstoff inhaliert wird
  • Hyperbare Sauerstoff-Therapie (HBO, Druckkammerbehandlung)
  •  

Ästhetisch-plastische Operationen

Bezüglich der operativen Eingriffe gelten ebenfalls dahingehend Einrschränkungen, dass Operationen ohne einen funktionsverbessernden und krankheitsverhin-dernden Charakter vom Patienten selbst zu tragen sind. Die Abklärung einer mögichen Kostenübernahme erfolgt durch uns jeweils im Einzelfall.

 

Infusions-Therapien

Die Infusionsbehandlung ist ähnlich wie die Sauerstoff-therapie abhängig vom Krankheitsbild und dem verwendeten Präparat erstattungsfähig oder als IGeL-Leistung zu erbringen, auch hier findet im Einzelfall eine Abklärung der Kostenübernahme statt. Im Bereich der privaten Krankenversicherungen erfolgt in der Regel die Kostenerstattung.

 

Beratungen/Impfungen/  Atteste

Druckversion Druckversion | Sitemap
MVZ Dr. J. Spaeth/Dr. R. Weigmann, Merzenicherstrasse 33, D-52351 Düren --- Tel.: (+49) 02421-99 85 88-0 Fax: -97 - email: info@dueren-hno.de ---- Sprechstunden für alle Kassen und Privat