"Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten." (Thomas v. Aquin, italienischer Dominikanermönch und Philosoph)

Willkommen im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und Anästhesiologie im Ärztehaus 2
 

 

*** Impfen für Erftstadt ***

 

Die unfassbar traurige Hochwasser- bzw. Flutkatastrophe in unmittelbarer Nachbar-schaft zu unserem MVZ im Erftkreis hat uns zu folgender Spendenaktion veranlasst:

 

Ab sofort fließen alle Einnahmen (KV- und Privat-Honorare, Ärzte und MFA's arbeiten unentgeltlich) aus den Impfaktionen gegen COVID-19 in einen Spendentopf, der Hochwasser-/Flutopfern aus dem Erftkreis zugute kommen soll, direkt und ohne Bürokratie! Gerne können Sie als Impfpatient diese Aktion bei Ihrem Impftermin auch unmittelbar durch eine eigene Spende unterstützen.

 

Spendenstand aktuell (ca.): 1.200,- €

(Stand: 19.07.2021)

 

*** Spendenaktion ***

 

 

 

A k t u e l l e   I n f o r m a t i o n e n !

 

Liebe Patientinnen-/en, 

 

nach wie vor bestehen die hinlänglich bekannten Einschränkungen und Verhaltenregeln im Rahmen der Corona-Pandemie, wir sind dennoch bemüht, Ihnen den gewohnten Service in unserer Praxis anbieten zu können.

 

Terminanfragen können alternativ zum Telefonkontakt und störungsfrei auch per E-Mail an termin@dueren-hno gestellt werden, ein Kontaktformular finden Sie auf der Seite Kontakt .

 

 

Geschichte des MVZ

 

Das MVZ für HNO-Heilunde/Anästhesiologie wurde 2006 gegründet und ging aus der seit mehr als 30 Jahren bestehenden späteren HNO-Gemeinschaftspraxis Dr. Spaeth/Dr. Karczag und der Praxisgemeinschaft mit der Anästhesiepraxis Dr. Weigmann hervor. Gemeinsam mit 10 anderen fach- und hausärztlichen Praxen und weiteren medizinischen Dienstleistern (Hörgeräteakustik, Apotheke, Podologie) sowie der Paulus-Privatklinik und dem Druckkammerzentrum Düren bildete das MVZ Dr. Spaeth/Dr. Weigmann bis Mitte 2015 das Medicenter Düren, eines der größten medizinischen Facharztzentren der Region und darüber hinaus. Intern kam es zum Jahreswechsel 2013/14 zu einer Expansion durch die Übernahme der Zweigpraxis in Kreuzau und im Sommer 2015 wurde dann die seit Jahren bestehende Koopera-tion mit dem Krankenhaus Düren intensiviert und eine erneute Standortverlagerung beschlossen, um durch die umfassende Nutzung der stationären Einrichtungen nun allen Patienten das gesamte ambulante und stationäre Behandlungsspektrum uneingeschränkt zuteil werden zu lassen. Diese Veränderung wurde nun im August 2015 mit dem Umzug der Praxis und der Eröffnung der eigenen OP-Räumlichkeit im Ärztehaus 2 an der Merzenicher Strasse 33 abgeschlossen.

Die von Dr. Joachim Spaeth geleitete HNO-ärztliche und allergologische Praxis bietet mit vier HNO-Fachärzten in großzügi­gen Praxisräumlichkeiten mit modernstem diagnostischem Equipment sowie der in der Praxisfläche integrierten eigenen OP-Abteilung und den Betten-stationen im direkt angeschlossenen Krankenhaus Düren eine umfassende und ganzjährige Maximalversorgung des Fachge­bietes HNO und der Allergologie und ist zudem Ausbildungszentrum für HNO-Fachärzte. Zum Behandlungsspektrum zählen neben sämtlichen konser-vativen und operativen Standardpro­zeduren auch hoch-spezialisierte Techniken (z. B. verschiedene Laserbe-handlungen).

Bei der operativen Behandlung kommen in der anästhesiologischen Praxis von Dr. Weigmann sämtliche gängigen Narkoseverfahren zur Anwendung.

Im praxiseigenen Bereich zur Behandlung von Hörstörungen und Tinnitus können sämtliche Formen der Schwerhörigkeit einschließlich der operativen und rehabilitativen Versorgung von ertaub­ten Patienten mit Hörgeräten und Cochlea-Implantaten mit einer über 30-jäh­rigen Erfahrung an mehreren Hundert Patienten behandelt werden.

Die Praxis verfügt über ein eigenes Labor und die gängigen bildgebenden Verfahren des Fachgebiets. Sie bietet damit einen Service von der Diagnoseerstellung über die konservative oder operative Versorgung des Patienten bis zur abgeschlossenen Nachbehandlung an. Aus einer Hand oder interdisziplinär und auf kürzestem Weg!

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des MVZ liegt in der Teilnahme und Ausrichtung von Klinischen Studien im Rahmen der Entwicklung und Zulassung von innovativen Medikamenten. Diese Einbindung in die Klinische Forschung gewährleistet, dass wir immer mit dem Ohr und der Nase am Puls der Zeit sind und die aktuellsten Trends und Fortschritte des Faches in Ihre Behandlung einfließen lassen können.

Neben diesem Anspruch an höchste medizinische Versor-gungsqualität steht jedoch immer die individuelle Betreuung des einzelnen Patienten durch das Mitar-beiterteam des MVZ an erster Stelle.

Druckversion Druckversion | Sitemap
MVZ Dr. J. Spaeth/Dr. R. Weigmann, Merzenicher Strasse 33, D-52351 Düren --- Tel.: (+49) 02421-99 85 88-0 Fax: -97 - email: info@dueren-hno.de ---- Sprechstunden für alle Kassen und Privat